HOME |  Über uns |  Bilderbuch |  Links |  Termine |  Mitmachen

Bilderbuch
 

22. Juni 2011

Die Hörspielproduktion mit der Zeune-Schule ist Teil der diesjährigen Aktion Augen-Licht - diese Aktion wurde von der City Stiftung Berlin erstmals im Jahr 2010 gestartet. Unter dem Motto „Augen-Licht - Man sieht nur mit dem Herzen gut …!“ will die City Stiftung Berlin mit ihren Partnern einen Beitrag leisten, indem sie und sehbehinderte und blinde Mitbürgerinnen und -bürger aktiv in das Hauptstadtgeschehen einbezieht.

Bei der Hörspielproduktion konnten blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche gemeinsam mit Jochen Trus von Spreeradio 105‘5 ein Hörspiel produzieren. Dabei sollte ermöglicht werden, dass Drehbuch, Texte, Dramaturgie und akustische „action“ - alles was zu einem „professionellen“ Hörspiel gehört - von blinden und sehbehinderten Kinder und Jugendlichen „in eigener Regie“ erdacht und realisiert wird.

Das Hörspielprojekt wurde unter fachpädagogischer Anleitung durch Pädagogen der Berliner Zeune-Schule entsprechend den spezifischen Möglichkeiten der am Projekt teilnehmenden Kinder und Jugendlichen umgesetzt.

Bei der Johann-August-Zeune-Schule für Blinde handelt es sich um eine Schule, die für blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche das gesamte Berliner Schulspektrum anbietet - von der Grund- und Sekundarschule über einen gymnasialen Zweig bis hin zur Berufsfachschule/ Fachrichtung Wirtschaft im Rahmen des dualen Ausbildungssystems.

Projektverantwortliche der Schule ist Frau Bär, die als Deutsch- und Musiklehrerin mit
ca. 10 ausgewählten Schülern/innen der Klassen 9 und 10 (15 – 20 Jahre) bereits über erste Erfahrungen im Bereich Audio-Produktion verfügt. Erste Gespräche mit den teilnahmeinteressierten Schülern/innen haben als thematischen Schwerpunkt ergeben:

Liebe und Fußball

Achtung: Aufnahme beginnt:

Achtung: Aufnahme beginnt

Achtung: Aufnahme beginnt

Achtung: Aufnahme beginnt

Achtung Aufnahme beginnt
 

Erfrischungspause

Erfrischungspause


Rollentext lernen mit der Braille-Schrift

Rollentext lernen mit der Braille-Schrift


Spaß im Studio

Spaß im Studio


Klassenlehrerin Sabine Bär (l.), stv. Programmdirektorin Yvonne Fricke (2. v. l.) und DJ & Producer Chris Bekker (hinten r.) mit den blinden und sehbehinderten Schülern der Johann-August-Zeune-Schule

Klassenlehrerin Sabine Bär (l.), stv. Programmdirektorin Yvonne Fricke (2. v. l.) und DJ & Producer Chris Bekker (hinten r.) mit den blinden und sehbehinderten Schülern der Johann-August-Zeune-Schule

Fotos: Spreeradio


 

zurück zum Bilderbuch

 

Gremien | Satzung | Impressum

© City Stiftung Berlin