HOME |  Über uns |  Bilderbuch |  Links |  Termine |  Mitmachen

Bilderbuch
 
18.10.2006

Jedermann

Am 18. Oktober 2006 fand die Jedermann – Generalprobe im Berliner Dom statt.
In diesem Rahmen zeichnete die City Stiftung Berlin die Schauspielerin, Regisseurin und Initiatorin der Jedermann – Festspiele, Brigitte Grothum mit dem „Blauen Berliner Herzen“ aus, das einmal im Jahr von der City Stiftung Berlin für herausragendes mitmenschliches und soziales Engagement in der Hauptstadt vergeben wird.
Ideengebende des „Blauen Herzens“ ist die Autorin Sylvia Hahnisch. Die Farbe Blau symbolisiert als Himmelsfarbe Weitsicht und Horizont. Die Herzform entspricht der sprichwörtlichen Berliner Herzlichkeit.

Die Laudatio von Horst Pillau können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen.
 


Domkuratorin Margit Hilmer und der Vorstandsvorsitzende der City Stiftung Berlin eröffneten den feierlichen Abend.


Deutschlands meistgespielter Bühnenautor Horst Pillau ließ es sich nicht nehmen, die Laudatio auf Brigitte Grothum zu halten.


Eine strahlende Brigitte Grothum nahm den Preis im Beisein von Sylvia Hahnisch und der Vorstandsmitglieder der City Stiftung Berlin Dr. Bernd Andrich, Siegfried Helias und Andreas Boehlke entgegen (v.l.n.r.).

Impressionen der Aufführung


René Kollo übernahm erstmals die Rolle des „Jedermann“.


Barbara Becker spielte die verführerische Buhlschaft.


Ilja Richter erhielt als Mammon Sonderapplaus.

Nach der Aufführung


Langanhaltender ...


... Beifall für das Ensemble.

 

zurück zum Bilderbuch

 

Gremien | Satzung | Impressum

© City Stiftung Berlin