HOME |  Über uns |  Bilderbuch |  Links |  Termine |  Mitmachen

Bilderbuch
 
06.10.2006

Pressekonferenz Festival of Lights

Am 06. Oktober 2006 luden die City Stiftung Berlin, die DIFA Deutsche Immobilien Fonds AG, AUDI und die Event-Agentur Zander&Partner zu einer Pressekonferenz im Neuen Kranzler Eck ein.

Hier wurde das Programm des diesjährigen Festival of Lights vorgestellt, bei dem die Berliner und ihre Gäste sich vom 17.- 29. Oktober 2006 über ein Lichtspektakel freuen dürfen.

Höhepunkte sind neben der großen Eröffnungsfeier am 17.10.06 der Kick-Off-Lichterlauf, die Mitternachtshochzeiten am 20. Oktober, sowie die Nacht der offenen Türen am 21. Oktober.


Sie stellten das Konzept des „Festival of Lights 2006“ vor: Lichtedesigner Andreas Boehlke, Eventexpertin Birgit Zander, Siegfried Helias von der City Stiftung Berlin, Yvonne Rose von der DIFA, Uwe Thinius von AUDI und Joe Weidner von Art of Fire (v.l.n.r.)


Lichtdesigner Andreas Boehlke zeichnet für die Gesamt-Konzeption der Illuminationen verantwortlich und lud Lichtkünstler ein, sich am „Festival of Lights“ 2006 mit ihren Ideen zu beteiligen.


Joe Weidner erläuterte das Eröffnungsevent „Heart of Universe- The Sun“ und das Zusammenspiel von Licht, Farbe, Ton und Pyrotechnik.


Birgit Zander koordiniert den gesamten Event-Bereich und stellte das umfangreiche Begleitprogramm vor.


Gerhard Buchholz von der BTM (Berlin Tourismus Marketing) begrüßte die Verbindung des „Festival of Lights“ mit der darauffolgenden „Langen Nacht des Shoppings“ und dem anschließenden „Winterzauber“.


Interessierte Zuhörer: Die PR-Experten Dr. Ingolf Neunübel und Flora Keller.


Interview-Wünsche wurden gern erfüllt: Hier Siegfried Helias im Gespräch mit Radio Paradiso.


Einladend: Die Macher des „Festival of Lights 2006“ v.l.n.r.: Siegfried Helias, Birgit Zander, Uwe Thinius, Joe Weidner, Yvonne Rose und Andreas Boehlke.

zurück zum Bilderbuch

 

Gremien | Satzung | Impressum

© City Stiftung Berlin